top of page

REZEPTE

Hier findest du eine kleine Auswahl an schmackhaften Rezepten.

Viel Vergnügen beim Kochen und Ausprobieren.

Lasagne.jpg

GEMÜSELASAGNE

Zutaten für 4 Portionen

- 8 Lasagne Blätter ohne Vorkochen

- 2 Barilla Zucchini Tomatensauce 

- 250g Ricotta

- 200g Hüttenkäse

- 1 Ei

- 40g Parmesan

- Schnittlauch

- 1 1/2 Zucchini in Streifen

- 200g frischer Spinat

- 2 Knoblauchzehen, gepresst

- Salz und Pfeffer

mmmh have a bite...

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.

2. Zucchini in einer Bratpfanne mit 2 TL ÖL zirka 8 Minuten braten und auf die Seite stellen.

3. Spinat in die Bratpfanne geben und braten bis das Volumen drastisch geschrumpft ist. Den Spinat in ein Küchentuch geben, um die überflüssige Flüssigkeit zu entfernen.

4. In einer Schüssel Ricotta, Hüttenkäse, Ei, Parmesan, Spinat, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Schnittlauch mixen.

5. Eine grosse Gratinform mit der Hälfte Tomatensauce auskleiden.

 

Danach folgt:

1 Schicht Teigblätter

1 Schicht Zucchinistreifen

Die Hälfte der Ricottamasse

1/3 Tomatensauce

1 Schicht Teigblätter

Rest von den Zucchinistreifen

Rest von der Ricottamasse

1 Schicht Teigblätter

Rest von der Tomatensauce und ab in den Ofen für 30 Minuten

SAUERKRAUTWÄHE

Zutaten 

- 1 Kuchenteig von Betty Bossi in der Form

- 250g Sauerkraut (abgetropft)

- 120g Ricotta

- 2 Eier

- 30g Parmesan

- 1 Apfel raspeln oder in Würfel geschnitten

- 1/2 TL Pfeffer

- 1 TL Salz

- Salat deiner Wahl mit einer Sauce deiner Wahl

Sauerkrautwähe_edited.jpg

einfach mal was Neues...

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.

2.Die Hälfte des Sauerkrauts mit der Ricotta in einem Mixer geben, pürieren.

3. Alle anderen Zutaten hinzufügen und mischen.

4. Die Füllung auf den Kuchenteig verteilen.

5. Ab in den Ofen, auf der untersten Rille backen für 30 - 40 Minuten.

6.Kuchen kurz auskühlen lassen.

Kuchen mit einem leckeren Salat geniessen.

Pancakes.jpg

PANCAKES

Zutaten: 

- 65g Haferflocken

- 1-2dl Hafermilch

- 1 TL Backpulver

- 1 Prise Salz

- 160g Himbeeren

- 1 TL Erdnussbutter

Pancakes-Lovers...

Zubereitung:

1. Alle Zutaten in einem Mixer zu einer cremigen Masse mixen.

2. In einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen und kleine Portionen Teig in die Pfanne geben. Beidseitig goldbraun braten.

3. Die Pancakes und Himbeeren auf ein Teller geben und mit Erdnussbutter verzieren.

ZUCCHINI RATATOUILLE MIT REIS

Zutaten: 

- 190g weisse Bohnen, abgespült

- 200g Zucchini, in kleine Stücke geschnitten

- 50g Champignons, gewaschen und geschnitten

- 1 Zwiebel, gehackt

- 1 Dose passierte Tomaten

- 1 EL Tomatenmark

- 1 TL Kokosöl

- 1 TL Oregano

- 1 TL Paprikapulver

- 1/2 TL Salz

- 1/2 TL Pfeffer

- 2 EL Balsamico dunkel

- 110-165g Reis, gekocht

Zucchini - weisse Bohnen-Ratatouille mit Reis.JPG

so einfach, so lecker...

Zubereitung:

1. In einer grossen Pfanne Kokosöl erhitzen und Zwiebel sowie Tomatenmark darin anbraten.

2. Zucchini, weisse Bohnen, Champignons dazu geben und kurz anbraten.

3. Mit Balsamico ablöschen und passierte Tomaten hinzugeben. (Kann am Anfang etwas dickflüssig sein, die Zucchini regelt dies jedoch im Verlauf und sorgt für Flüssigkeit.)

4. Jegliche Gewürze hinzugeben und köcheln lassen, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht.

5. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. 6. Reis und Ratatouille in einer Schüssel anrichten, bei Bedarf mit Petersilie toppen.

Backofen Kürbis mit Edamame.JPG

BACKOFEN KÜRBIS MIT EDAMAME

Zutaten: 

- 1 Kürbis zum Backen

- 170g Edamame

- 2El Olivenöl

- Salz

- Pfeffer

- Dickflüssiger Balsamico

- eine kleine Hand voll Kürbiskerne

lass es Dir schmecken...

Zubereitung:

1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2. Kürbis waschen und ganz auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen.

3. Mit etwas Öl einreiben.

4. Ab in den Backofen für 20-30 Minuten. (Bis das Messer von Alleine durch den Kürbis geht ;)) 5. Währenddessen Edamame in Wasser kurz köcheln, abschütten und mit Salz vermengen.

6. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen, und 2 grosse Stücke ausgehöhlt, auf den Teller geben. 7. Edamame darüber geben, sowie Olivenöl, Balsamico, Pfeffer, Wurzelkraft und einige Kürbiskerne.

ASIATISCHER TOFU-SALAT

Zutaten: 

- 1 Zwiebel, gehackt

- 1 Tofu nature, in kleine Stücke geschnitten

- 1 Salatgurke, in kleine Stücke geschnitten

- 1 Peperoni, in kleine Stücke geschnitten

- ½ TL Salz

- 1 TL Wurzelkraft

Dressing:

- 1 TL Sesamöl

- 1-2 EL Sojasauce

- 1 TL Zwiebelpulver

- ½ TL Pfeffer

Griechischer Tofu Salat.JPG

lecker, leicht und schnell zubereitet...

Zubereitung:

1. Tofu mit Wurzelkraft und Salz mischen

2. Zwiebel und Tofu in einer beschichteten Bratpfanne bräteln, bis sie goldbraun sind

3. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, mit dem leckeren Dressing beglücken und geniessen.

Süsskartoffel mit Tzatziki.JPG

SÜSSKARTOFFEL MIT TZATZIKI 

Zutaten: 

-1 grosse Süsskartoffel, geschält

- 1/4 Gurke, geschält

- 170g Tofu

- 50ml Kokosmilch oder Oatly "Rahm"

- 3 TL Dill

- 1-2 TL Salz

- 1/2 TL Pfeffer

- 2 TL Trüffelöl

Sommer-feelings...

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

2. Die Süsskartoffel schneiden und mit etwas Öl bestreichen. Salz und Pfeffer darüber geben und den Rosmarin hinzulegen.

3. Ab in den Ofen und während 30-45 Minuten backen.

4. Gurke, Tofu, Kokosmilch, Dill, Salz, Pfeffer pürieren, bis eine cremige Masse entsteht. 5. Abschmecken und mit Trüffelöl verfeinern.

6. Dazu passt ein grüner Salat hervorragend.

bottom of page